Verwaltungswechsel im Stockwerkeigentum

Falls Sie planen, die Immobilienbewirtschaftung von Ihrer Stockwerkeigentümergemeinschaft auf die kellimmo gmbh zu übertragen, zeigen wir Ihnen auf dieser Seite das Vorgehen auf und stellen Ihnen gerne nützliche Hinweise und Dokumente zur Verfügung.

 

Eine Checkliste für das Vorgehen bei einem Verwaltungswechsel sowie weitere, nützliche Vorlagen finden Sie am Ende dieser Seite.

Offertanfrage

Damit Sie und die weiteren Stockwerkeigentümer Ihrer Gemeinschaft an einer ordentlichen oder ausserordentlichen Versammlung darüber befinden können, ob ein Wechsel der Immobilienverwaltung zur kellimmo gmbh vollzogen werden soll, sollten Sie als Grundlage bei uns eine Offerte einfordern.

 

Darin ist nicht nur unser Honorar für die Immobilienbewirtschaftung, sondern auch die von uns erbrachten Leistungen im Detail aufgeführt. 

Eine Übersicht über unsere Honoraransätze finden Sie auch auf der entsprechenden Unterseite.

Stockwerkeigentümerversammlung

Wir empfehlen für die Wahl der kellimmo gmbh als neue Immobilienverwaltung eine ausserordentliche Stockwerkeigentümerversammlung einzuberufen. An dieser Versammlung kann den Delegierten (oder dem Ausschuss) der Stockwerkeigentümergemeinschaft eine Vollmacht zur Unterzeichnung des Verwaltungsvertrages erteilt werden.

Die ausserordentliche Versammlung sollte von der bisherigen Verwaltung einberufen werden. Diese kann, muss aber nicht, an der ausserordentlichen Stockwerkeigentümerversammlung teilnehmen. Diese Entscheidung liegt im Ermessen der Stockwerkeigentümer, welche die Versammlung einberufen wollen.

 

Einige nützliche Mustervorlagen, welche für die Versammlung der Stockwerkeigentümer bezüglich dem Verwaltungswechsel dienlich sind, finden Sie am Ende dieser Seite zum Download.

Rechtliches

Der Verwaltungsvertrag ist per Definition ein einfacher Auftrag. Dieser ist gestützt auf Art. 404 OR jederzeit, unabhängig der im Verwaltungsvertrag genannten Frist, kündbar.

 

Damit der Wechsel von der einen zur anderen Immobilienverwaltung jedoch unkompliziert und geordnet erfolgen kann, wird empfohlen, der bisherigen Verwaltung die Kündigung frühzeitig (min. 3 Monate vor dem angestrebten Mandatsende), per Einschreiben mitzuteilen. Im Idealfall erfolgt der Wechsel der Liegenschaftsverwaltung jeweils auf das Ende eines Geschäftsjahres. 

Downloads